Overlay

Sascha M. Jenzewski

Hallo!

 

Schön, dass Du auf meine Webseite gefunden hast.

Ich hoffe Du findest auf diesen Seite ausreichend Informationen zu den Anwendungsgebieten und Möglichkeiten der Sporthypnose / des Mentaltrainings.


Falls nicht, setze dich gerne mit mir in Verbindung und ich werde dir gerne all deine Fragen beantworten.

 


Kurz zu mir und warum ich dir diese Webseite und mein Sportcoaching anbiete:

Mittlerweile arbeite ich bereits seit 13 Jahren hauptberuflich als Trainer / Coach. Seit 2014 verstärkt mit den Möglichkeiten die die Technik „Hypnose“ bietet.
Hypnose ist nicht das, was dir „Showhypnose“ oder Hollywoodfilme vermitteln wollen.

Hypnose ist wissenschaftlich anerkannt.

Hypnose ist ein wissenschaftlich anerkannte Möglichkeit mit sich selbst, seinen Gefühlen und seiner eigenen Wahrnehmung gezielt zu arbeiten. Wie das funktioniert und im Rahmen eines Coachings Anwendung findet, bespreche ich gerne mit dir in einem persönlichen Gespräch.

Rufe mich einfach an oder schreibe mir eine Mail, bzw. nutze gerne das Kontaktformular.

Mein Weg als Mentaltrainer & Hypnotiseur 

2014, nachdem ich eine Ausbildung in medizinischer Hypnose absolviert habe, eröffnete ich meine Praxis für Hypnose und Coaching. Auf bs-hypnose.de kannst Du dir von meiner weiteren Coachingtätigkeit gerne einen Eindruck vermitteln lassen.

Ich habe seit 2014 über 850 Menschen Hypnose und weitere Mentaltechniken näher bringen dürfen. Insgesamt habe ich in den letzten 5 Jahren über 2.400 Coachings geplant und durchgeführt.

Da ich selbst begeisterter Freizeitsportler bin, liegt es wohl Nahe, das die Arbeit mit Sportlern wie dich für mich besonders interessant und eine Herzensangelegenheit ist.

Ich habe im Laufe meines Leben, und das sind auch bereits 40 Jahre, mehrere kleine aber auch größere Sportverletzungen, die mich auch mal in den Operationssaal gebraucht haben, erlitten und weiß unter anderem um die Schwierigkeiten des Wiedereintritts in den Sport nach der Verletzung.

Insbesondere aufgrund eines Achillesseheneabriss habe ich selbst im Bereich der Rehabilitation erlebt, wie das Unterbewusstsein / unsere Psyche uns blockieren kann, wenn es darum geht das ehem. verletzte Körperteil wieder zu belasten.

Meine Erfahrungen im Sportcoaching

Ich habe im Bereich der Wettkampfvorbereitung mit Sportlern verschiedenster Disziplinen daran gearbeitet, dass sie konzentriert und besonnen in den Wettkampf gehen konnten.
Habe mit Leichtathleten an der Traininsgmotivation und an neuen Trainingsroutinen gearbeitet.

Weiterhin arbeitete ich mit Motorradfahren daran, Blockaden zu lösen die sie nach einem Sturz gehindert haben im Rennen wieder unbefangen an den Start zu gehen um wieder am Limitfahren zu können.

Wenn auch Du dich sportlich und mental weiterentwickeln möchtest, dann freue ich mich dich kennen zu lernen und ein gemeinsames Coaching zu planen, welches dich deinen persönlichen sportlichen Zielen näher bringen wird.

Bis bald!

Referenzen

Daniel Keil (30)

Das Coaching mit Sascha hat mir dabei geholfen meinen Sturz wieder aus dem Kopf zu bekommen, so dass ich mich wieder zu 100% auf das Fahren konzentrieren kann.

Daniel Keil (30), Motorradrennfahrer

Elena Schianenko (31)

Beim freien Training haben Zuschauer mich verunsichert und ich war dadurch oft abgelenkt. Sascha konnte mir die Unsicherheit nehmen und hat mich gestärkt, so dass ich heute beim Training einen freien Kopf habe!

Elena Schianenko (31), Muay Thai (Thaiboxen)

Yvonne Plewka (15)

Ich war vor Wettkämpfen oder teilweise vor dem Training sehr aufgeregt. Durch das mentale Training habe ich gelernt besser damit umzugehen und konnte somit bessere Ergebnisse erzielen, bzw. die Leistungen aus dem Training ebenfalls in Wettkämpfen umsetzten.

Yvonne Plewka (15), Leichtathletin

Scroll Up